Wir heissen Sie Herzlich willkommen!

Seit dem Jahr 2006 beraten wir unsere Kunden in den Bereichen Treuhand, Steuern und Unternehmensberatung mit einem umfassenden und kompetenten Dienstleistungsangebot. Den ständig wachsenden Anforderungen und Änderungen des Marktes begegnen wir mit qualifizierten Mitarbeitern, die sich permanent weiterbilden und sich auf unsere grösste Herausforderung freuen – auf Sie, unseren Kunden.

Gerne unterstützen wir Sie in

taurusNews

Krank während den Ferien: was gilt?

Freitag, 18. November 2016

Erkrankt der Arbeitnehmer während der Ferien, bleibt sein Ferienanspruch für die Krankheitstage erhalten. Das bedeutet für den Arbeitgeber:

1.     Prüfung der Arbeitsunfähigkeit: Eine Arbeitsunfähigkeit muss nicht unbe­dingt eine Ferienunfähigkeit bedeuten. Erholen kann man sich nicht nur bei Aktivferien. Spazieren und schlafen gelten gemäss Rechtsprechung auch als Erholung.

2.     Akzeptanz der Ferienunfähigkeit. Der Arbeitgeber muss die Feriennach­ge­währung nur akzeptieren, wenn der Arbeitnehmer seine Erkrankung ord­nungs­gemäss mit einem Arztzeugnis nachweist. Der Arbeitnehmer hat dabei die Beweislast.

Zur Wahrung des Erholungszweckes hat der Arbeitnehmer, der ferienunfähig war,

  • Anspruch auf Nachgewährung der «Ferienunfähigkeitsdauer» und
  • Lohnfortzahlung.

Der Mitarbeitende muss die neuen Ferien mit dem Arbeitgeber absprechen und darf nicht einfach die Ferien verlängern. 

BEI FRAGEN KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER DER TELEFONNUMMER 061 / 421 34 39

 

Die Arbeitgeber haben neu in Ziffer 15 des Lohnausweises 2016 das pro­zentmässige Ausmass der Aussendiensttätigkeit der Mitarbeitenden mit Ge­schäftsfahrzeug, z.B. Handelsreisende, Kundenberater, Monteure usw. zu be­scheinigen.

Entsteht durch die jährliche, genaue Ermittlung des Anteils Aussendienst eine übermässige Belastung für den Arbeitgeber, dann kann der Aussendienst auch anhand von Pauschalen deklariert werden. Im Lohnausweis ist unter Ziffer 15 (Bemerkungen) der Vermerk anzubringen: „Anteil Aussendienst XX % pauschal nach Funktions-/Berufsgruppenliste“. Die Steuerverwaltung hat dazu eine Mit­teilung publiziert, wo die Pauschalsätze gemäss Berufsgruppe aufgelistet sind. (Quelle: Mitteilung-002-D-2016-d vom 15. Juli 2016)

BEI FRAGEN KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER DER TELEFONNUMMER 061 / 421 34 39

Das Wohnrecht gibt einer berechtigten Person die Befugnis, in einem Gebäude oder in einem Teile eines Gebäudes eine Wohnung zu nehmen. Es ist ein un­über­tragbares und unver­erbliches Recht und kommt nur mit einem Grundbucheintrag zur Geltung.

Wenn die berechtigte Person das Wohnrecht nicht wahrnimmt heisst das nicht, dass das Wohnrecht erlischt. Es sei denn, dass die Person aufgrund von Gründen, die in ihrer Person liegen, das Recht nicht mehr wahrnehmen kann, dann kann die Löschung des Wohnrechts beantragt werden. Dies ist der Fall, wenn sie bspw. im Altersheim ist ohne Rückkehrmöglichkeit in die Wohnung.

BEI FRAGEN KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER DER TELEFONNUMMER 061 / 421 34 39

Juristische Personen können ihre Steuern von ihrem Gewinn abziehen. Aufgrund des Perio­di­zi­täts­prinzips müssen Unternehmen ihren Steueraufwand in dem­je­ni­gen Geschäftsjahr in Ab­zug bringen, in dem die Steuerschuld entstanden ist. Das bedeutet, dass das Unternehmen für noch nicht bezahlte, aber voraussichtlich geschuldete Steuern eine Rückstellung bildet.

Im Rahmen von Buchprüfungen werden regelmässig von Steuerbehörden über­setzte Ab­schrei­bungen oder verdeckte Gewinnausschüttungen aufgerechnet, die so den Un­ter­­­nehmensgewinn erhöhen. Solche Gewinnaufrechnungen sind nicht vorhersehbar und haben Einfluss auf die geschuldete Steuer.

Das Bundesgericht ist in einem Urteil zum Schluss gekommen, dass die Rückstellungen bei jeder Aufrechnung zu erhöhen sind. Es hat auch entschieden, dass es unwichtig ist, aus welchen Gründen die Steuerrückstellung nicht aus­reichend gewesen sei. Deshalb sei eine nach­trägliche Bildung von Steuerrückstellungen möglich. (Quelle: BGE 2C_1218/2013 vom 19.12.2014)

BEI FRAGEN KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER DER TELEFONNUMMER 061 / 421 34 39